Online-Reservierung Reservieren
Weiter

Krakau und Umgebung

KULTURELLE ATTRAKTIONEN IN KRAKAU

 

Krakau ist eine Stadt, die ihren Gästen zahlreiche Kulturveranstaltungen bietet. Hier finden Dutzende Festivals statt, darunter die Grafik-Triennale und alljährliche Höhepunkte im Veranstaltungskalender wie das Internationale Festival der Jüdishcne Kultur, das Musikfesival Sacrum Profanum oder das Internationale Kurzfilmfestival.

Auf den Bühnen der Krakauer Philharmonie und die Krakauer Oper sind regelmäßig hervorragende Musiker von Weltruang zu Gast. In den Krakauer Theatern treten die besten polnischen Schauspieler auf. Auch das berühmte Künstlerkabarett  „Keller zu den Widdern“,  ist immer einen Besuch wert.

Die in den letzten Jahren eröffnete Sport- und Veranstaltungshalle Tauron Arena Kraków lädt regelmäßig bekannte Künstler ein. Dort werden auch die wichtigsten Sportveranstaltungen organisiert. Das Zentrum ICE Kraków dagegen ist Veranstaltungsort polnischer und internationaler Konferenzen, Messen und Ausstellungen.

Wir helfen Ihnen gern beim Kauf von Tickets für alle Veranstaltungen.

WISSENSWERTES ÜBER KRAKAU UND UMGEBUNG

 

Altstadt – Hauptmarkt, Barbakane, Marienkirche, Königsschloss auf dem Wawel. Zahlreiche Museen, u.a. das Museum für Japanische Kunst und Technik „Manggha“.
Kazimierz – ehemaliges jüdisches Viertel, heute bei Künstlern beliebter Stadtteil, wo Synagogen neben angesagten Klubs und Kunstgalerien stehen.
Schindler-Fabrik – Ausstellung in der Fabrik, die im Zweiten. Weltkrieg von Oskar Schindler geleitet wurde, der durch die Beschäftigung polnischer Juden deren Leben rettete.
Wieliczka – Salzbergwerk, eine Wanderung durch unterirdische Korridore, Grotten und Stollen zur größten Attraktion – der reich mit aus Steinsalz gehauenen Skulpturen verzierten Kunigundenkapelle.
Zakopane – Winterhauptstadt Polens und angesagtester Ferienort in den Bergen Magnet für Wanderer und Wintersportler.
Łagiewniki – Heiligtum der Göttlichen Barmherzigkeit und Zentrum Johannes Paul II. Wird jedes Jahr von Millionen Pilgern aus der ganzen Welt besucht.
Wadowice – Geburtsort von Karol Wojtyła, dem späteren Papstes und heutigem Heiligen Johannes Paul II. Die Pilger können das in seinem Geburtshaus eingerichtete Museum besuchen.
Auschwitz–Birkenau – Komplex des ehemaligen faschistischen deutschen Konzentrationslagers aus den Jahren 1940 – 1945 in der Nähe der Stadt Oświęcim .
Tyniec – Benediktinerabtei auf einem Kalkfelsen. Auf dem Gelände der Abtei befindet sich das Museum der Abtei Tyniec.
Straße der Holzarchitektur – verbindet 253 der interessantesten Denkmäler der volkstümlichen Architektur: malerische katholische und orthodoxe Kirchen, alte Gutshäuser, Villen und Freilichtmuseen.

 

 

nach oben
Diese Website verwendet Cookies.

Durch den Besuch akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik, nach Ihren Browser-Einstellungen.

OK, schließen